TRX Training
Jedes Level - jedes Ziel!

jr_viva_claudia20396_Black_Top_TRX_Portrait_S3.jpg
TRX_SUSPENSION_TRAINING1.jpg

Das Bootcamp für Deine Traumfigur.

 

TRX Suspension Training ist ein modernes Ganzkörper-Workout, bei dem das eigene Körpergewicht als Trainingswiderstand genutzt wird.

Mit TRX® Suspension Training® kann jedes individuelle Trainingsziel realisiert werden, egal ob Gewichtsreduktion, Muskelaufbau, Konditionsverbesserung, Bekämpfung/Vermeidung von Rückenschmerzen, Aufbautraining nach (Sport-)Verletzung oder Stärkung des Rumpfes.

Die Schwierigkeit der Übung kann während der Übung durch Veränderung der Körperposition schnell und einfach geändert werden. So kann jeder sein Gewicht und den Schwierigkeitsgrad individuell und schnell einstellen.

Durch das dreidimensionale Training werden die Muskeln nie isoliert, sondern immer in der gesamten Muskelkette beansprucht. Sportler auf allen Fitnesslevels können mit dem Suspension Training Erfolge erzielen. Vom Reha-Patienten über den Fitnesseinsteiger und Freizeitsportler bis hin zum Profi-Athleten kann für jeden das passende Workout durchgeführt werden.


TRX Begleitet dich
auf dem Weg zu deinen Zielen!


Mehr Power und mehr Stabilität.

"Danke für den Muskelkater:-)"


Fit und gesund mit dem original TRX-Training!

TRX hat viele Vorteile.
Durch den Halt an den Bändern bleibt die Übung immer kontrollierbar.
Den Schwierigkeitsgrad kannst du auch während der Übung schnell und einfach anpassen.

 

So einfach kannst du den Schwierigkeitsgrad verändern.

 

1. Winkel-Prinzip

Ändere deinen Körperwinkel:

Die meisten Übungen im Stehen sind umso leichter, je flacher der Winkel deines Körpers ist.
Entferne dich vom Befestigungspunkt, um die Übung leichter zu machen.

 

 

 

 

2. Stabilitäts-Prinzip

Ändere deine Basis:

Die meisten Übungen im Stehen werden leichter, wenn du die Füße leichtversetzt und einen Teil deines Körpergewichts mit dem Standfuß stützt.

Viele Übungen im Stehen werden ebenso leichter, wenn deine Basis grösser wird.
Stelle die Füße breit, um die Intensität der Übung zu reduzieren.

 

 

 

 

3. Pendel-Prinzip

Ändere deine Ausgangsposition:

Wenn du die Ausgangspostion über den neutralen Punkt hinaus von dir weg bewegst, schwingt der TRX aufgrund der Schwerkraft in deine Richtung.
Dadurch kann die Übung leichter durchgeführt werden.

Entferne die Ausgangsposition vom Aufhängepunkt in deine Richtung, um die Übung schwerer zu machen.


  • Das Herz-Kreislauf-System wird gestärkt

  • Rückenmuskulatur-Stabilisierung und –Stärkung

  • Bessere Beweglichkeit

  • Muskuläre Dysbalancen werden ausgeglichen

  • Bessere Körperkontrolle und Gleichgewichtssinn

  • Körperstraffung und optimales Figurtraining

  • Senkung des Körperfettgehalts – das Abnehmen wird beschleunigt